skip to content

Eine reizvolle Landschaft, lebendige kulturelle Tradition und das Wirken berühmter Dichter und Gelehrter wie Schiller und Goethe, Fichte, Humboldt und Schopenhauer, der Musiker Richard Wagner, Franz Liszt und Paganini sowie des Pädagogen Friedrich Fröbel sind mit der Stadt und ihrer Umgebung eng verbunden.

 

Durch die reizvolle Lage am Saalebogen, eingebettet in die Ausläufer des Thüringer Waldes und der Ostthüringer Heide, stellt die ehemalige Residenzstadt einen besonderen touristischen Ausgangspunkt dar. Landschaftliche Schönheit und das kulturhistorische Potential der Stadt ermöglichen es dem Besucher, sich in vielerlei Hinsicht zu orientieren und sind Garantie dafür, daß die Stadt sowohl für Tagesgäste, als auch für Langzeiturlauber attraktiv ist. Neben dem Individualtourismus strebt die Stadt auch den Tagungs- und Kongresstourismus an.

Up
K